+49 (0) 89-21890289 beraterakademie@outlook.de

Psychosozialer Mitarbeiterberater

kompetente psychosoziale Beratung in Unternehmen und Behörden

Eine Investition in die Mitarbeiter und die Zukunft der Unternehmen.

Startseite » Ausbildungsangebot » Psychosozialer Mitarbeiterberater
Als Akademie psychologischer Berater ist es uns wichtig auf die Bedeutung von psychosozialer Beratung im Unternehmen und Behörden aufmerksam zu machen. Gerade in der heutigen Zeit ist es unabdingbar Auswirkungen von Konflikten in Partnerschaften, Wechseljahresbeschwerden, dementiellen Erkrankungen von Eltern, Familienkonflikten, Lebenskrisen, Erziehungsproblemen, Mobbing und ähnlichen Problemen auf die Mitarbeiterleistung und Krankmeldungen in Unternehmen zu verstehen. In diesem Artikel möchten wir aufzeigen, wie ein Psychosozialer Berater Mitarbeiter in solchen Situationen unterstützen kann und welche Maßnahmen Unternehmen ergreifen können, um die Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter zu fördern und Krankmeldungen zu reduzieren.
p

Start der nächsten Ausbildung im Juni 2024

Die Ausbildung zum psychosozialen Mitarbeiterberater  an der Akademie psychologischer Berater gliedert sich wie folgt:

  • Dauer 16 Monate
  • 16 online Vorlesungen ; – Webinar – Gruppe
  • In der Zeit zwischen den Unterrichtseinheiten findet Selbststudium und zu dokumentierende Selbsterfahrung statt.
  • Skripte zum Selbststudium
  • 2 Stunden Beratungspraxis unter Supervision (online)
  • 2 Stunden Beratungspraxis in Präsenzworkshops ;
  • 4 Einzelsupervisionsstunden zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit unter Wahrung der Schweigepflicht.

    Preis/Monat 299€

Jedem Absolventen stehen auf Wunsch während der Ausbildung Tutoren und Mentoren hilfreich zur Seite.
Im Rahmen der Vorbereitungsseminare werden, die von der Berufsgruppe ausgearbeiteten Skripte verwendet, welche die in der Befähigungsnachweisverordnung des Berufsverbandes psychologischer Berater vorgesehenen rechtlichen, beruflich – fachlichen und betriebswirtschaftlichen Fachgebiete inhaltlich abdecken.

Um Ihr Wissen ausreichend zu vertiefen sowie möglichst effizienten Lernfortschritt zu gewährleisten, empfehlen wir, einzelne in der Literaturliste angeführten Standardwerke zu den einzelnen Fachgebieten vor zu studieren.

Anmeldung zur Ausbildung - Anfrage für weitere Informationen

Datenschutz akzeptiert

Newsletter beziehen

6 + 2 =

Konflikte in Partnerschaften können sich erheblich auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern auswirken. Ein Psychosozialer Berater kann den betroffenen Mitarbeitern dabei helfen, ihre Beziehungsprobleme zu bewältigen und ihre emotionalen Belastungen zu reduzieren. Durch Gespräche und Coaching können geeignete Strategien zur Konfliktbewältigung entwickelt werden, um die Konzentration und Produktivität am Arbeitsplatz zu verbessern. Darüber hinaus kann der Psychosoziale Berater den Mitarbeitern dabei helfen, ihre persönlichen Bedürfnisse und Prioritäten zu erkennen und eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen.

Wechseljahresbeschwerden bei Frauen können zu einer erheblichen Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit führen. Ein Psychosozialer Berater kann den betroffenen Mitarbeiterinnen dabei helfen, mit den körperlichen und emotionalen Veränderungen während dieser Phase umzugehen. Durch Beratungsgespräche und Unterstützung bei der Stressbewältigung können Frauen Strategien entwickeln, um mit Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Konzentrationsproblemen umzugehen. Zudem können Maßnahmen wie flexible Arbeitszeiten oder die Schaffung eines ruhigen Arbeitsumfelds dazu beitragen, die Auswirkungen der Wechseljahre auf die Mitarbeiterleistung zu minimieren.

Dementielle Erkrankungen von Eltern können für die betroffenen Mitarbeiter eine große Herausforderung darstellen. Ein Psychosozialer Berater kann den Mitarbeitern dabei helfen, mit den emotionalen Belastungen umzugehen, die mit der Pflege und Betreuung ihrer erkrankten Eltern einhergehen. Durch Beratung und Unterstützung können Strategien zur Stressbewältigung entwickelt werden, um die Konzentration am Arbeitsplatz aufrechtzuerhalten. Zudem können Unternehmen flexible Arbeitszeiten oder Unterstützungsprogramme für pflegende Angehörige anbieten, um den Mitarbeitern in dieser schwierigen Situation entgegenzukommen.

Familienkonflikte, Lebenskrisen, Erziehungsprobleme und Mobbing sind weitere Faktoren, die sich auf die Mitarbeiterleistung und Krankmeldungen auswirken können. Ein Psychosozialer Berater kann den betroffenen Mitarbeitern dabei helfen, ihre emotionalen Belastungen zu bewältigen und geeignete Strategien zur Konfliktlösung zu entwickeln. Durch Gespräche, Coaching und gezielte Unterstützung können Mitarbeiter lernen, mit Stress umzugehen und ihre Arbeitsleistung trotz persönlicher Herausforderungen aufrechtzuerhalten. Unternehmen können zudem Maßnahmen wie Anti-Mobbing-Programme oder Mitarbeiterunterstützungsprogramme implementieren, um ein unterstützendes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Es ist wichtig, dass Unternehmen die Bedeutung der psychischen Gesundheit ihrer Mitarbeiter erkennen und entsprechende Unterstützung bereitstellen. Ein Psychosozialer Berater kann eine wertvolle Ressource sein, um Mitarbeiter bei der Bewältigung persönlicher Herausforderungen zu unterstützen und ihre Leistungsfähigkeit zu fördern. Durch die Implementierung von Maßnahmen wie vertrauliche psychosoziale Beratung Unternehmen oder Behörden dazu beitragen, die Auswirkungen von Konflikten, Wechseljahresbeschwerden, dementiellen Erkrankungen von Eltern, Familienkonflikten, Lebenskrisen, Erziehungsproblemen, Mobbing und ähnlichen Problemen auf die Mitarbeiterleistung und Krankmeldungen zu minimieren.

Indem Unternehmen oder auch ihre Mitarbeiter in schwierigen Zeiten unterstützen, tragen sie nicht nur zum Wohlbefinden der Mitarbeiter bei, sondern verbessern auch die Arbeitszufriedenheit, steigern die Produktivität und reduzieren die Anzahl der Krankmeldungen. Die Investition in die psychische Gesundheit der Mitarbeiter ist daher eine Investition, die sich langfristig auszahlt und den Erfolg des Unternehmens fördert.

p

Psychosoziale Unterstützung für Mitarbeiter ist aus verschiedenen Gründen wichtig

  1. Förderung des Wohlbefindens: Psychosoziale Unterstützung hilft den Mitarbeitern dabei, ihr psychisches Wohlbefinden zu verbessern. Sie bietet ihnen die Möglichkeit, über ihre Herausforderungen, Ängste und Stressoren zu sprechen und Lösungen zu finden. Dies kann ihre mentale Gesundheit stärken und ihre Lebensqualität verbessern.
  2. Stressbewältigung: Der Arbeitsplatz kann mit verschiedenen Arten von Stress verbunden sein, wie z. B. hohem Arbeitsdruck, Konflikten oder Unsicherheit. Psychosoziale Unterstützung kann den Mitarbeitern helfen, ihre Stressoren zu identifizieren und Bewältigungsstrategien zu entwickeln. Dies kann dazu beitragen, dass sie besser mit Stress umgehen und ihre Leistungsfähigkeit erhalten.
  3. Verbesserung der Arbeitsbeziehungen: Psychosoziale Unterstützung kann auch dazu beitragen, die Beziehungen zwischen Mitarbeitern zu verbessern. Indem sie einen sicheren Raum für den Austausch von Erfahrungen und Gefühlen bietet, kann sie das Verständnis und die Zusammenarbeit fördern. Dies kann zu einem besseren Arbeitsklima und einer positiven Teamdynamik führen.
  4. Prävention von psychischen Erkrankungen: Psychosoziale Unterstützung kann dazu beitragen, psychische Erkrankungen bei Mitarbeitern frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Durch die Bereitstellung von Ressourcen und Unterstützung können Arbeitgeber dazu beitragen, dass Mitarbeiter psychische Belastungen bewältigen und psychische Erkrankungen verhindern.
  5. Steigerung der Arbeitszufriedenheit und Produktivität: Wenn Mitarbeiter sich unterstützt und geschätzt fühlen, steigt ihre Arbeitszufriedenheit. Dies kann sich positiv auf ihre Motivation und Produktivität auswirken. Indem sie psychosoziale Unterstützung bieten, können Arbeitgeber dazu beitragen, dass Mitarbeiter sich engagiert und motiviert fühlen.

Insgesamt trägt psychosoziale Unterstützung dazu bei, die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern. Sie ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden und positiven Arbeitsumgebung.

Curriculum Akademie Psychologischer Berater

Inhalte unserer Ausbildung

Die Ausbildung zum Psychosozialen Berater für Mitarbeiter an der Akademie psychologischer Berater bietet Ihnen ein fundiertes Wissen, das als Grundlage für Ihre Arbeit in Firmen und Behörden dient. Sie werden darauf vorbereitet, psychische Erkrankungen der Mitarbeiter primärpräventiv zu erkennen und zu behandeln sowie bei psychosozialen Belastungen der Arbeitnehmer Unterstützung zu leisten.

Im Rahmen der Ausbildung werden Ihnen sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse vermittelt. Sie erlernen verschiedene Methoden der Krisenintervention, allgemeinen psychologischen Beratung und Gesprächsführung sowie Interventionen, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit mit den zu beratenden Mitarbeitern und Teams im Unternehmen anwenden können.

Das Curriculum beinhaltet u.a. eine Einführung in die psychologische Beratung, in die Rolle, das Berufsbild und die Identität des Psychologischen Beraters. Des Weiteren werden Ihnen relevante Strömungen der Psychologie und Beratung vermittelt, einschließlich unterschiedlicher Schulen der Kommunikationspsychologie, Lernpsychologie, Verhaltenspsychologie, Persönlichkeitspsychologie, Entwicklungspsychologie, Wahrnehmungspsychologie, Pädagogische Psychologie, Sozialpsychologie und Klinische Psychologie.

Zusätzlich erlernen Sie Beratungsmethoden zur psychologischen Kurzzeitberatung bei verschiedenen Themen, wie beispielsweise Wechseljahres-Thematiken, Mobbing, Angehörigenberatung von Demenzpatienten, Co-abhängige Beratung, Work-Life-Balance-Beratung, Krisenintervention bei Beziehungsproblemen und Familienproblemen, Trennungsberatung und Trauerbegleitung sowie Burnout-Primärprävention und Unterstützung bei Teamkonflikten.

Die Ausbildung zum Psychosozialen Berater für Mitarbeiter an der Akademie psychologischer Berater bietet Ihnen somit ein umfangreiches und praxisorientiertes Programm, um Menschen in psychosozialen Belastungssituationen professionell unterstützen zu können.

Starten Sie jetzt

Sie möchten sich anmelden?
Sie interessieren sich für weitere Informationen?
Wenden Sie sich bitte gerne jederzeit an uns!

© Institut für psychologische Beratung, Coaching u. Persönlichkeitsentwicklung UG